Zum Inhalt springen

Termine und Fristen

Die Kandidatensuche ist seit dem 16. September abgeschlossen.

Inzwischen sind die Kandidatenlisten veröffentlicht, Flyer und Stimmzettel gedruckt und die Wahlbriefe zusammengestellt. Einige sind sogar schon zugestellt und die anderen sind auf dem Weg zu Post. 

Bis 27. Oktober sollen die Wahlunterlagen bei den Wählern sein.
Dann sind Sie wieder an der Reihe, sich als Wähler aktiv an der Wahl zu beteiligen, d.h. auf den Stimmzetteln die Kandidaten anzukreuzen, von denen Sie erwarten, dass es die geeignetsten sind.
Die Stimmzettel kommen bitte nach innen gefaltet in den Stimmzettelumschlag.
Und weiter den Briefwahlschein zu unterschreiben und zusammen mit dem Stimmzettelumschlag im Briefwahlumschlag zurückzuschicken.
Wenn Sie dazu bitte direkt die Briefkästen beim Pfarrbüro und den Gemeindehäusern benutzen, oder bei den Gottesdiensten in die Wahlurnen einwerfen, ersparen Sie uns (der Pfarrei) und damit sich selbst weitere Portokosten.

Alle Stimmen, die bis 17. November 12 Uhr eingegangen sind, werden ab dann ausgezählt.

181206-BISP-PGW19-Titel.png