Zum Inhalt springen

Leben mit Zukunft

Erstellt von Robert Fillinger | |   Einrichtungen

Am 31. Mai 2019 fand der erste evangelische Jugendtag in Kaiserslautern statt. Unter dem Motto „Leben mit Zukunft“ haben sich Jugendliche und Erwachsene mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Etwa 200 Leute besuchten den Tag und nahmen an dem bunten Angebot teil.

 

 

Bei den Workshops zum Upcycling konnte man aus gebrauchten Sachen Neues machten. Zum Beispiel wurden aus Flaggen vom Unionsfest 2018 Taschen genäht. Stoffreste wurden mit einer raffinierten Naht zu Abschmink-Pads und Alte Dosen wurden in kleine Öfen umfunktioniert. Aus Altpapier konnte man Schmuck herstellen und aus gebrauchten Tetrapacks wurden kleine Körbchen. Im Garten der Unionskirche wurden außerdem Hochbeete angelegt. Mit Hilfe des Nachhaltigkeitsbüros der Hochschule Kaiserslautern konnte man seinen ökologischen Fußabdruck bestimmen lassen, von dem viele überrascht waren. Fridays for Future war auch vertreten, ebenso wie Vertreter*innen vom Jugendparlament St.Quentin (Frankreich). Eine Kleiderbörse ermöglichte das Tauschen von Kleidung und bescherte so dem ein oder anderen Teil einen neuen Nutzen. Viele Akteure, die nachhaltig handeln, stellten ihre Arbeit vor. Da waren beispielsweise die Marktschwärmer, der Unverpacktladen, die SWK, der Verein „Ingenieure ohne Grenzen“, der Naturkostladen, die Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der evangelischen Kirche, der BUND und viele andere. Der Tag war eine gute Gelegenheit für die evangelische Jugend und ihre Freunde*innen, Kontakte zu knüpfen und sich auf dem Weg zu einem nachhaltigen, umweltverträglichen Leben inspirieren zu lassen. Es war das erste Mal, dass sowohl Ehrenamtliche als auch Hauptamtliche aus CVJM, Stadtmission, Stadtjugendpfarramt, Gemeindepädagogischer Dienst, Bezirkskantorei und Kindergottesdienst-Arbeit ein solches Projekt als Evangelische Jugend gemeinsam veranstaltet haben.

Zurück