Zum Inhalt springen

Ökumenischer Palmsonntag auf dem Lämmchesberg

Erstellt von Markus Noglik | |   4

Auf dem Lämmchesberg wurde der Palmsonntag ökumenisch gefeiert.

Vor dem Gottesdienst haben sich Familien getroffen, um die traditionellen Palmstecken zu binden. Auch an andere, die nicht dabei sein konnten, wurde gedacht. Für sie wurden zusätzliche Palmstecken gebunden. Anschließend begann vor dem Pfarrheim Christ König der Familiengottesdienst mit Segnung der Palmzweige unter der Leitung von Pfarrer Karl Graupeter und Markus Noglik. Die gemeinsame Prozession führte uns dann in die Pauluskirche. In der Kirche wurde auf dem Boden ein Passionsweg gelegt und die einzelnen Stationen der Passion Christi anhand von Symbolen nacherzählt. Unter dem Motto "Nicht nur dabei, sondern mittendrin" durften sich die Kinder im Gottesdienst bei den Fürbitten und dem Schlussgebet beteiligen.

Vielen Dank an alle, die diesen Gottesdienst vorbereitet und mitgestaltet haben. Auch den eifrigen Helfern beim Palmstecken binden sei gedankt.

Zurück