Zum Inhalt springen

Musikakademie trifft Christuskirche: Es wird getrommelt!

|   2

Die Musikakademie der Stadt Kaiserslautern bietet eine Vielzahl an Projekten in der kulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an. Ein wichtiges Anliegen dabei ist, dass möglichst alle partizipieren können. Daher ist die Teilnahme auch grundsätzlich kostenlos. In den Räumlichkeiten der Christuskiche (Am Heiligenhäuschen 11) startet ab dem 13. Februar wöchentlich von 18:00-19:30 Uhr das Projekt „DrumWerk“.

„DrumWerk“ steht für ein einzigartiges Erlebnis, das Musik, Tanz und Bewegung kombiniert.
Ein Schlagzeugensemble gibt den Takt an, während jeder DrumWerk-Besucher an einem speziell konzipierten Trommeltisch die Möglichkeit hat, nach dem Prinzip „Call-and-Response“ mitzutrommeln. Für zusätzliches Feeling sorgt nicht nur die abgestimmte Lichtinstallation, sondern auch elektronische Beats, die zu höchsten Trommelleistungen anspornen. Das innovative und einzigartige Konzept sorgt für ein positives Lebensgefühl – Endorphine frei!
Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren können sich ab sofort unter achim.bissbort@kaiserslautern.de anmelden. „Wir sind sehr dankbar über diese Kooperation mit der Christuskirche“ freut sich Max Punstein, Leiter der Musikakademie. „Die Räumlichkeiten dort bieten beste Voraussetzungen für dieses innovative Event, das eine positive Gemeinschaft im wahrsten Sinne des Wortes zusammentrommelt“.

Zurück