Zum Inhalt springen

Gottesdienst mit Handauflegung

Erstellt von Pfarrer Tilman Grabinski | |   3

„Ich bin der Herr, dein Arzt.“ sagt Gott einmal in der Bibel (Exodus 15,26). Aber ein Arzt ist doch jemand aus unserer Welt, oder nicht? Und jetzt beansprucht Gott, nicht nur für die Seele zuständig zu sein, sondern auch für den Körper? Er bekommt nicht nur die moralischen Werte mit, sondern auch die Leberwerte?

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, 16.2.2020, 10.30h, in der evangelischen Friedenskirche (Kurt Schumacher Straße 56) mit der Möglichkeit mit Handauflegung für sich beten zu lassen. Denn es gilt: Wer heil werden will, wende sich am besten an den Heiland.

 

 

Zurück