Zum Inhalt springen

Start-up oder Reset

Erstellt von H.-J. Gayer | |   Heilig Geist

Aufbruch zu neuen Ufern oder zurück zu den Wurzeln - oder beides? Die Zukunft der Gemeinden vor Ort (und damit auch der Kirche als Ganzes) ist ungewiss, sicher ist, dass Vieles nicht so bleibt wie es ist. Eine Zukunft mit Chancen und Risiken.

In dieser Situation trafen sich am 14. 1. 2020 insgesamt 16 Mitglieder des erweiterten Gemeindeausschusses von St. Peter und Paul, Dansenberg zu einer Zukunftswerkstatt, um auf der Basis unserer Vision Zukunft in der Gemeinde und Pfarrei zu gestalten. 

Nach einem Impuls aus dem Buch von Pfarrer Burkhard Hose „Warum wir aufhören sollten die Kirche zu retten – Für eine neue Vision von Christsein“ wurde den neuen Mitgliedern im Gemeindeausschuss das neue Design unserer Vision und den aktuellen Stand der daraus abgeleiteten Projekte vorgestellt.

Nun war Phantasie gefragt. Was erdet uns? Wo sind unsere Wurzeln? Welche Früchte wollen wir tragen? Alle Vorschläge und Ideen wurden gesammelt. Bedenken beginnend mit „Ja, aber“ und Finanzierungsvorbehalte waren nicht zugelassen. Schon bald hingen an dem zimmerhohen Baum zahlreiche Knospen und der Baum zeigte einem prächtigen Wurzelstock.

Werden die Knospen auch aufgehen und blühen?
Werden die Wurzeln Halt geben?

Ja, wenn das Wort wirkt und die Liebe trägt!   

Für den Gemeindeausschuss, Justin Fischer

 

Zurück