Zum Inhalt springen

In einem Jahr durch die Bibel – 15 Minuten täglich

Erstellt von Tilman Grabinski, Pfarrer | |   Friedenskirche

Wenn Sie Ihren Glauben vertiefen wollen, wenn Sie Gott erleben möchten und wenn sie Gott besser kennenlernen möchten, dann machen Sie mit: In einem Jahr durch die Bibel in 15 Minuten täglich ab dem 1.1.2020.

In dem Katastrophenfilm „The day after tomorrow“ rettet und beschützt ein Überlebender die erste jemals gedruckte Bibel. Auf die Frage, ob er gläubig sei, antwortet er „Nein, aber dieses Buch steht für die Aufklärung und unsere westliche Kultur und Gesellschaft.“ Recht hat der Mann! Kein Buch hat unsere Welt so geprägt wie die Bibel.
Es ist allen klar, dass die grundlegende Urkunde unsres Glaubens die Bibel ist. Genauso klar ist, dass längst nicht alle Christen sich in ihr auskennen. Dabei wissen wir alles Wichtige über Gott bzw. Jesus nur aus der Bibel. Es gibt keine andere schriftliche oder mündliche Quelle, die uns auch nur annähernd einen solchen Zugang zu Gott bzw. zu Jesus eröffnen kann. Das bedeutet: Wir können unser Gottes- und Jesusverständnis nur aus der Bibel gewinnen. Insofern gibt es zur Bibel keine Alternative und für sie keinen Ersatz. Gott redet durch die Bibel zu uns Menschen, zu unserem Herz und Gewissen. Das lehrt die Erfahrung aus vielen Jahrhunderten. Wir können in der Bibel Gott begegnen und durch die Bibel zu ihm finden. Gott schenkt uns durch die Bibel den Glauben und den Heiligen Geist. Er lehrt uns auch durch die Bibel alles, was für unsere Gemeinschaft mit Gott wichtig ist.

Wer sich auf dieses Abenteuer einlassen möchte, melde sich bitte an.
Wer ein Smartphone nutzt, braucht dazu die kostenlose App „Die Bibel“, z.B. im Google Play Store. Dort meldet er/sie sich an und teilt mir dann mit, unter welchem Namen er/sie das getan hat. Es wird dann von mir eine Gruppe eröffnet, in der ein täglicher (und freiwilliger) Austausch möglich ist.
Wer kein Smartphone nutzt, braucht dazu die Seite https://www.bible.com/de.
Über die App, bzw. Website bekommt man jeden Tag die Abschnitte aus der Bibel angezeigt, die zu lesen sind. Gelesen wird nicht am Handy/PC (das kann man aber auch tun), sondern in der eigenen Bibel. In den Einstellungen wählt man Deutsch als Sprache (wenn das nicht schon automatisch eingestellt ist).
Unter „Lesepläne“ wählt man in der Rubrik „Durch die Bibel“ den Plan „Die Bibel in einem Jahr“ und beginnt am 1.1. mit „Leseplan beginnen“. Man bekommt dann für jeden Tag angezeigt, was man lesen soll.

Einmal pro Monat gibt es nach dem Gottesdienst die Möglichkeit sich bei einem kleinen Mittagessen persönlich auszutauschen: 26.1. – 8.3. – 29.3. – 3.5. – 14.6. – 12.7. – 23.8. – 20.9. – 25.10. – 15.11. – 13.12.

Bei Rückfragen bitte einfach melden. Grüße und Gott befohlen.
Tilman Grabinski, Pfarrer

Protestantische Friedenskirche, Kurt-Schumacher-Str. 56, 67663 Kaiserslautern, 0631-13253, pfarramt.kl.friedenskircheevkirchepfalzde

 

Zurück