Zum Inhalt springen

Offener Treff für pflegende Angehörige

Erstellt von atr für Malteser Hilfsdienst e.V. Kaiserslautern | |   3

Am Mittwoch, 11. Dezember finder der nächste, kostenlose Malteser-Treff für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Das monatliche Hilfsangebot der Malteser wird von Familien in Kaiserslautern dankend angenommen.

Presse-Meldung

Gute Resonanz unter Pflegenden.Nächstes Treffen am 11. Dezember.

In der offenen Gesprächsgruppe der Malteser können sich pflegende Familienmitglieder mit Gleichgesinnten austauschen und Neues dazu lernen. Geleitet wird der Treff von der Koordinatorin der Malteser Demenzdienste in Kaiserslautern, Carmen Nebling.
„Die Weihnachtszeit ist für Familien mit demenziell veränderten Mitgliedern oft besonders aufreibend“, sagt Carmen Nebling. „Pflegende müssen sich zwischen Einkäufen und Baum schmücken noch mehr aufreiben, um genügend Zeit für Mutter oder Großvater zu finden. Mit dem Angehörigentreff bieten wir eine Anlaufstelle zum Austausch unter pflegenden Angehörigen, ein offenes Ohr und eine kleine Auszeit im vorweihnachtlichen Alltagstrubel.“
Auch schwierige und mit widersprüchlichen Gefühlen besetzte Sachverhalte können vertrauensvoll thematisiert werden - in gegenseitiger Wertschätzung und Offenheit nach innen und einer sicheren Verschwiegenheit nach außen.
Der Angehörigen-Treff findet von 15:00 bis 17:00 Uhr beim Malteser Hilfsdienst e.V. in der Mainzer Str. 25, 67657 Kaiserslautern statt. Demenziell veränderte Senioren können während dieser Zeit in einer Gruppe betreut werden. Diese Kosten sind über die Pflegekasse abrechenbar.
Neben dem Angehörigen-Treff bieten die Malteser in Kaiserslautern zahlreiche weitere Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen an. Dazu gehören Demenzgottesdienste, kostenlose Schulungen für Angehörige sowie Betreuungsangebote bei betroffenen Familien zu Hause. Ab Februar 2020 ist mit dem „Malteser Nachtcafé“ eine Gruppenbetreuung an mehreren Samstagagebenden im Jahr geplant.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Carmen Nebling, Koordinatorin Demenzdienste und Hilfe für Pflegende der Malteser in Kaiserslautern.

Via Telefon 0151 140 84631 oder

E-Mail: Carmen.Nebling@malteser.org.

Zurück