Zum Inhalt springen

Die Situation Amazoniens

Erstellt von Detlev Besier | |   Friedenskirche

Amazonien ist in Gefahr. Die diesjährigen heftigen Waldbrände haben es über mehrere Wochen bis in die Hauptnachrichten bei uns gebracht. Am 27. November lädt die Friedenskirchengemeinde zusammen mit dem Friedenspfarrer der Evangelischen Kirche der Pfalz, Detlev Besier um 19.30 Uhr zu einem Vortragsabend mi Thilo Papacek ein.

Papacek von der Initiative „GegenStrömung“ war im Juli und August mehrere Wochen in Peru und Bolivien unterwegs, um über diese Zusammenhänge zu recherchieren. Die Ergebnisse seiner Recherchereise stellt er auch in Kaiserslautern vor.

Amazonien ist in Gefahr. Die diesjährigen heftigen Waldbrände haben es über mehrere Wochen bis in die Hauptnachrichten bei uns gebracht. Doch es gibt noch viel weitreichendere Bedrohungen für Amazonien, ganz besonders das gigantische Infrastrukturprogramm IIRSA, welches Südamerika mit neuen Straßen, Staudämmen, Wasserwegen und Häfen besser an den Weltmarkt anschließen soll. Dies soll die weitere Expansion der Agrarindustrie und des Bergbaus ermöglichen. Im Zentrum dieser Pläne stehen dabei die Quellflüsse des Amazonas.

Friedenskirche, Kurt-Schumacher-Str. 56, 67663 Kaiserslautern.

INFO:
Detlev Besier, Pfarrer für Frieden und Umwelt
Große Himmelsgasse 3
67346 Speyer
detlev.besierevkirchepfalzde
06232 - 6715 0

Zurück