Zum Inhalt springen

Baustein für den Klimaschutz

|   evangelisch

Lindener Konfirmandengruppe übernimmt Bewässerungs-Patenschaft für Klimalinde

Die im Lutherjahr 2017 von den damaligen Lindener Konfirmand/innen gepflanzte und inzwischen gut angewachsene Klimalinde am Ortsausgang von Linden hat nun ein Hinweisschild bekommen, das die aktuellen Lindener Konfirmand/innen dort anbrachten. Der Klimaschutz und die Anpassung an den spürbaren Klimawandel sind zentrale Themen für die nachhaltige Entwicklung im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Dem Wald kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu: Bäume speichern das Treibhausgas Kohlendioxid in ihrem Holzkörper, in ihrem Schatten wird die Sommerhitze erträglicher und durch die Wasserverdunstung durch die Blätter tritt ein zusätzlicher Kühleffekt ein. Außerdem wird Kohlendioxid durch das Bauen mit Holz langfristig gebunden. Die Lindener Klimalinde erinnert daran, dass es an uns Menschen liegt, unsere natürliche Lebensgrundlage zu erhalten. Die Winterlinde wurde vom Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz gespendet. Die aktuellen Lindener Konfirmand/innen übernehmen die Baumbewässerung als Patenschaft.

Zurück