Zum Inhalt springen

Gründung einer ACK Kaiserslautern

Seit letztem Jahr haben sich in Kaiserslautern Vertreterinnen und Vertreter aus mehreren christlichen Gemeinden und unterschiedlichen Konfessionen getroffen. Verbunden hat alle der Wunsch, die zum Teil bereits bestehende partnerschaftliche Zusammenarbeit zu intensivieren und wo das nocht nicht geschieht, sich besser kennen zu lernen.

Bald entstand die Idee auch in Kaiserslautern eine ACK zu gründen. Hinter der Abkürzung steht "Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen".

Am 20. Mai wird die ACK Kaiserslautern gegründt: Im Rahmen eines gemeinsamen Festgottesdienstes unterzeichnen christliche Gemeinden und Kirchen die gemeinsame Satzung.

Der Vorbereitungskreis der ACK Kaiserslautern:

Detlev Adameit, Neuapostolische Kirche Kaiserslautern
Stefan Bergmann, Protestantischer Kirchenbezirk: City-Kirchen-Arbeit
Soliman Bishoy, Koptisch-Orthodoxe Gemeinde
Franz Böhm, Katholische Pfarrei Maria Schutz
Tilman Grabinski, Protestantische Dietrich Bonhoeffer-Gemeinde
Volker Kempf, Evangelisch Methodistische Kirche
Thomas Klöckner, Evangelische Freikirche (Baptisten) am Kolpingplatz
Volker Mayer, Stadtmission Kaiserlautern
Joachim Ortler, Kirche Mittendrin
Andreas Werle, Katholische Pfarrei Heiliger Martin
Jürgen Wienecke, Selbständig Evangelisch Lutherische Kirche

ACK1_4c_Kopie.jpg

Ansprechpartner:

Pfarrer Stefan Bergmann
1. Vorsitzender
0631 - 362 50 60
0160 - 44 09 129
city-kirchewebde