Zum Inhalt springen

Wallfahren nach Maria Schutz

Die Wallfahrtstage unserer bischöflichen Gelöbniskirche Maria Schutz finden regelmäßig an den großen Marienfesten statt und haben in der Regel folgenden gleichbleibenden Ablauf:

  • 09.00 Uhr: Beichtgelegenheit
  • 09.15 Uhr: Rosenkranz für den Frieden in der Welt
  • 10.00 Uhr: Heilige Messe
  • 11.00 Uhr: Pilgerfrühstück mit Kaffee und Kuchen im "Klosterkeller"
  • 17.00 Uhr: Beichtgelegenheit
  • 18.00 Uhr: Heilige Messe

Alle weiteren Infos finden Sie im Wallfahrtskalender!

Wallfahrtsflyer_Maria_Schutz_2017-2018.pdf

Freundeskreis der Wallfahrts- und Gelöbniskirche Maria Schutz e.V.

Seit 1997 gibt es einen Freundeskreis der Kirche Maria Schutz, dessen Anliegen und Satzungszweck die Förderung und Pflege des Gedächtnisses der Gelöbniskirche Maria Schutz und ihrer Wallfahrtstradition ist. So trägt der Verein bei zur Erhaltung und Ausgestaltung der Gelöbniskirche Maria Schutz: des Bauwerkes als solchem, des Kirchen- und Altarraumes, der Seitenkapellen, der Fresken usw.

Darüber hinaus kümmert er sich um die Bekanntmachung und Organisation von Wallfahrten, um die Weitergabe von Informationen über den Ursprung der Wallfahrt, um die Mitfinanzierung der musikalischen Arbeit und der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten.

Bitte helfen Sie mit, zusammen mit der Pfarrei Maria Schutz die Wallfahrts- und Gelöbniskirche und ihren Fortbestand zu sichern. Werden Sie Mitglied im Freundeskreis!

Weitere Informationen und Beitrittsmöglichkeiten finden Sie im anhängenden Flyer des Freundeskreises.

Freundeskreis_MS_Folder_22.05.2017.pdf