Zum Inhalt springen

Meßdienergemeinschaft Heilig Geist

Messdienerfreizeit_2017.jpg

Messdiener können Mädchen und Jungen werden, die katholisch getauft sind und das Sakrament der Erstkommunion empfangen haben. 



Die Messdienergemeinschaft Heilig Geist besteht aus rund 150 Messdienerinnen und Messdienern im Alter von 8 bis 27 Jahre, die in der Gemeinschaft viele Dinge zusammen erleben. 



Unsere Hauptaufgabe liegt natürlich in unserem Dienst in der Heiligen Messe. Hier übernehmen wir besondere Aufgaben. Dazu gehören zum Beispiel die Bereitung der eucharistischen Gaben des Altares, das Läuten bei der Wandlung oder das Tragen von Kerzen und Leuchtern. Wir tragen ein liturgisches Gewand, eine besondere Kleidung, welches farblich dem Kirchenjahr angepasst ist.


In Gruppenstunden bereiten wir uns nicht nur auf unsere Aufgaben vor, wir basteln auch zusammen, spielen, reden, unternehmen gemeinsame Ausflüge und haben viel Spaß zusammen. 



Auch sind wir als Sternsinger und beim Kleppern unterwegs. 



Seit einigen Jahren fahren alle Messdiener der Pfarrei während der Sommerferien einige Tage zusammen zu einer Messdienerfreizeit mit Spiel und Spaß, Sport und Chillen und geistlichen Impulsen. 

Zusätzlich findet jährlich auch eine Messdienerfreizeit nur für die großen Messdiener statt. 



Wenn Ihr Fragen habt oder selbst Messdiener werden möchtet, könnt ihr einfach nach dem Gottesdienst in der Sakristei vorbei kommen oder euch während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro melden.

Ansprechpartner in unserer Pfarrei sind Dagmar Pfeiffer und Markus Halbgewachs.

Die Gruppenstunden finden wie folgt statt:

  • St. Theresia, alle zwei Wochen donnerstags um 17 Uhr im Pfarrzentrum St. Theresia