Zum Inhalt springen

Einst Klosterkirche, heute evangelische Gemeindekirche, Kulturort und ein Wahrzeichen der Stadt Kaiserslautern

Die Stiftskirche in Kaiserslautern blickt auf eine lebhafte Geschichte zurück. Der zentral gelegene gotische Kirchenbau zählt den bedeutendsten Gotteshäusern der Pfalz und verdankt sich dem Prämonstratenser-Orden, den Kaiser Friedrich I., genannt "Barbarossa", nach Kaiserslautern gerufen hat.
Bedeutend ist die Stiftskirche auch für die Geschichte der Evangelischen Kirche der Pfalz: 1818 schlossen sich in Kaiserslautern Lutheraner und Calvinisten zu einer unierten Landeskirche zusammen.
Auch in der Gegenwart ist in der Stiftskirche viel los: Sie beheimatet die größte evangelische Gemeinde der Stadt mit über 5000 Mitgliedern. Die Stiftskirche ist jeden Tag geöffnet und zählt viele zehntausend Besucherinnen und Besucher jedes Jahr. Viele große und kleine Kulturveranstaltungen und Gottesdienste beleben die mittelalterlichen Kirchenmauern.

Nachrichten

Silvesterkonzert: Rückzug in die Stille und Verinnerlichung

|   Stiftskirche

Größer ist der Kontrast kaum denkbar: Auf der einen Seite die traditionellen Silvester-Galakonzerte in ausgelassen-unbeschwerter Stimmung bei einem...

Weiterlesen

Kirche des Monats

Erstellt von Joachim Schwitalla | |   Stiftskirche

Der protestantischen Stiftskirche ist eine besondere Auszeichnung widerfahren. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete...

Weiterlesen

Abendgebet mit Hildegard-Gesängen

Erstellt von Stefan Bergmann | |   Stiftskirche

Gregorianik zum Zuhören und Mitmachen gibt es bei einem Abendgebet am 20. Januar in der Unionskirche. Gestaltet wird das Gebet um 18.00 Uhr vom...

Weiterlesen

Stiftskirche bleibt kalt

Erstellt von Claudia Schneider | |   Stiftskirche

RHEINPFALZ: In der Stiftskirche findet in diesem Jahr kein Heiligabendgottesdienst statt. Weil die Kirche momentan nicht mehr beheizt werden kann, sei...

Weiterlesen

Termine

Stiftskirche_Logo.png

Zentrales Gemeindebüro
Stiftsstraße 2
67655 Kaiserslautern
TEL 0631 - 362 50 80
FAX 0631 - 362 50 89
E-Mail

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

flogo_rgb_hex-brc-site-250.png

Sie finden uns auch bei  Facebook

Der aktuelle Gemeindebrief