Zum Inhalt springen

Ausbildung zur Kirchenmusiker oder zum Kirchenmusiker

In der evangelischen und katholischen Kirche gibt es hauptamtliche Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, die nach einem Hochschulstudium als Kantoren und Organisten arbeiten. Den Dienst in den meisten Kirchen richten aber nebenamtliche Musiker/innen aus.

Musikalisch begabte und interessierte Menschen jeden Alters können sich vor Ort in Kaiserslautern in einer fundierten Ausbildung für den Dienst als Chorleiter/in oder Organist/in vorbereiten lassen. Hierbei gibt es zwei Qualifikationsstufen, je nach Begabung und Dauer bzw. Intensität der Ausbildung.

In Kaiserslautern gibt es zwei Einrichtungen für die kirchenmusikalische Ausbildung: Das Kirchenmusikalische Seminar unter Leitung von Bezirkskantorin Beate Stinski-Bergmann und die Außenstelle des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes (BKI) unter Leitung von Dekanatskantor Siegmar Junker.

Auch Fortbildungen im Bereich Kinder- und Jugendchorleitung für Erzieher/innen, Kirchenmusiker/innen und Lehrer/innen bietet Beate Stinski-Bergmann an.

Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Kantoren (siehe rechts) und auf den Website des Bistums bzw. der Evangelischen Landeskirche.