Zum Inhalt springen

Gesamtkirchengemeinde ehrt langjährige Mitarbeiterinnen

|   2

In einer Feierstunde wurden am 30.11.2018 im Gemeindezentrum Alte Eintracht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 25-jährige und 40-jährige Dienstzugehörigkeit geehrt. Dekanin Dorothee Wüst, Vorsitzende der Gesamtkirchengemeinde, und Verwaltungsamtsleiter Michael Sattel würdigten die Verdienste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die überwiegend in den Kindertagesstätten beschäftigt sind. „Für unzählige Kinder sind und bleiben Sie durch Ihre liebevolle Begleitung wichtige Menschen, die prägend sind für den ganzen Lebensweg“, so Dekanin Wüst und Verwaltungsleiter Sattel in ihrer persönlichen Ansprache.

Die Jubilare, die in Begleitung ihrer Familien, Kolleginnen, Freunde und Bekannte kamen, erhielten in Anerkennung ihrer Arbeit eine Dankurkunde und einen Blumenstrauß. Im Rahmen der Festlichkeiten wurden auch langjährige Mitarbeiterinnen in den Ruhestand verabschiedet. Dekanin Wüst wünschte den Mitarbeiterinnen alles Gute und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt und würdigte das geleistete Engagement in den Einrichtungen der Gesamtkirchengemeinde: „Sie haben sich mit Leib und Seele an Ihrem Arbeitsplatz eingebracht, wir sagen Danke für jahrelange wertvolle Arbeit zum Wohle der Kinder und der ganzen Kita.“ Wüst dankte zudem dem Team der Mitarbeitervertretung (MAV, das auch in diesem Jahr für den würdigen Rahmen der Feierstunde gesorgt hatte.

Zurück