Zum Inhalt springen

Die "Eisheiligen" on tour

|   Katholisch

Fünfundzwangzig Minstranten aus verschiedenen Gemeinden der Pfarrei Maria Schutz machten die Eisbahn in Kaiserslautern unsicher.

Gemeinsam mit ihren Seelsorgern und zwei Schiebe-Pinguinen (aus Plastik) erlebten sie am Samstag, 3. Februar jede Menge Spaß und konnten ihre Gemeinschaft - auch über die gottesdienstlichen Begegnungen hinaus - fördern und vertiefen. Besonders schön war das Zusammentreffen mit den Messdienerinnen und Messdienern aus der Gemeinde St. Martin, die ebenfalls an diesem Tag zu einem Ausflug auf die Eisbahn aufgebrochen waren.   

Zurück