Zum Inhalt springen

Besinnliches Adventskonzert in Hochspeyer

Erstellt von Steffen Mertel | |   Pfarrei Maria Schutz

Nach einer mehrjährigen Pause veranstalteten die Blaskapelle Hochspeyer in Kooperation mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius am 17. Dezember 2017 wieder ein Adventskonzert in der Kirche, bei dem sich Musikgruppen aus Hochspeyer präsentieren konnten.

In diesem Jahr traten die Münchhofschule - Grundschule, der Projektchor St. Laurentius sowie die Blaskapelle Hochspeyer auf.

Nach der gemeinsamen Einstimmung mit dem Lied „Tochter Zion“ eröffneten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Grundschule Hochspeyer unter Leitung von Anke Oehler und Silke Vogel das Konzert mit den beiden Liedern „Zumba, Zumba, welch ein Singen“ und „Santa Claus is coming to Town“. Unter großem Beifall gab es schließlich noch eine Zugabe, „Jetzt ist Weihnachten schon ganz nah“.

Nach einer kurzen Besinnung zu den vier Kerzen am Adventskranz brachte der Projektchor St. Laurentius unter Leitung von Steffen Mertel die Titel „Bleib bei uns, Herr, die Sonne gehet nieder“, „Season of Love“ und „Vier Takte vor Weihnachten“ zu Gehör.

Die Blaskapelle Hochspeyer, dirigiert von Thomas Zell, beendete das kurzweilige, etwa einstündige Konzert mit „Concerto d’Amore“ und „Der Mond ist aufgegangen“.

Nach dem gemeinsamen Schlusslied „O du fröhliche“ hatten alle Mitwirkenden und Konzertgäste schließlich noch die Möglichkeit, bei einem Glühwein oder Kinderpunsch ins Gespräch zu kommen.

Wir danken an dieser Stelle allen Mitwirkenden und Organisatoren für ihr Engagement sowie den Konzertbesuchern für ihre großzügige Spende.

Der Erlös von insgesamt 420€ wurde an die drei mitwirkenden Gruppen aufgeteilt. So erhielten die Kath. Kirchengemeinde und die Blaskapelle für ihre Jugendarbeit sowie der Förderverein der Münchhofschule für die Unterstützung der Schule jeweils 140€. Ein voller Erfolg!

Merken Sie sich gerne schon jetzt den 3. Adventssonntag 2018 vor. Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder auf einen besinnlichen adventlichen Nachmittag.

Zurück