Paul-Gerhardt-Kirche





Herzlich willkommen auf den Seiten der Paul-Gerhardt Kirchengemeinde. Wir sind eine protestantische Kirchengemeinde mit ca. 2800 Mitgliedern in den Dörfern Hochspeyer, Fischbach und Waldleiningen.
Auf unserer Seite finden Sie alle aktuellen Informationen und Gottesdiensttermine unserer Kirchengemeinde sowie Bilder aus dem Gemeindeleben. Viel Freude beim Entdecken!



Jahreslosung 2017

Zoom (100KB)



Zoom (122KB)

Paul-Gerhardt-unterwegs in Worms am 22. 06. 017

Der Wettergott meinte es für unseren Ausflug unter dem Motto:“ Mönchlein, du gehst
einen schweren Gang“ schon fast zu gut.
Ohne große Disputation sollte Martin Luther vor Kaiser Karl V. beim Reichstag zu Worms
am 17. April 1521 seinen Widerspruch gegen den Sündenablass der katholischen Kirche
widerrufen. Nach der vom Kaiser gewährten Bedenkzeit von 24 Stunden trat Luther erneut
vor das Reichsgericht. Auf diesem schweren Weg näherte sich der wichtigste Feldhauptmann der Landsknechte, Georg von Frundsberg, Luther und übermittelte ihm
mit dem Ausspruch:“Mönchlein, du gehst einen schweren Gang“ Anerkennung und Mut
für seine ehrliche Beharrlichkeit.
Dieses ganze Geschehen erfuhren wir von der Frau des Stadtrats, zugleich auch
Apothekers, im wunderschönen Gewand der damaligen Zeit. Als einer der wichtigsten
Männer der Stadt war er natürlich bei der Anhörung dabei und gab die Information
an seine gespannte Frau weiter. Diese übermittelte sie uns stückweise bei immer wieder
„zufälligen“ Begegnungen in der Stadt in sehr origineller, spannender und lustiger Weise
in der Sprache und Rolle der damaligen Frau.
Die Stadtführung hingegen übernahm eine speziell ausgebildete Fremdenführerin.
Sie führte uns von der Dreifaltigkeitskirche mit der schönen Kuppelkonstruktion aus Holz
über den Marktplatz, erklärte uns das rotierende, doppelseitige Schicksalsrad, die noch
sichtbaren Fundamente der Stadtmauer und im Heylshofpark die mit einer Reliefplatte
gekennzeichneten Stelle der bedeutenden Begegnung Luthers mit dem Kaiser. Eine ganz
wichtige Station unseres Rundgangs war das Lutherdenkmal, das zweitgrößte Reformations-
Denkmal der Welt. Neben Luther oben in der Mitte stehend sind Persönlichkeiten aus
Kirche und Staat, die mit der Problematik der Religionsumwandlung in Verbindung standen,
zu sehen.
Nach den vielen Eindrücken und Informationen an diesem wirklich heißen Sommertag
steuerten wir zum Ausklang des Tages ein schönes Schattenlokal an.



Die Teilnehmer an der Presbyterklausur im April 2017 machen sich ein Bild von unserer Kirche und dem Gelände um die Kirche oder auch mehrere .........

Unsere diesjährige Presbyterklausur fand im April in Hochspeyer statt - aus einem guten Grund. Wir wollten unsere Kirche und das Gelände rundherum in Augenschein nehmen und eine Bestandsaufnahme machen. Manches kann jeder, der an der Paul-Gerhardt-Kirche vorbei läuft, von weitem erkennen, manches erst bei näherem Hinsehen, manches erst bei einer genauen Inspektion. An unserem Gebäude nagt der Zahn der Zeit, auch die Umwelteinflüsse bleiben nicht unbemerkt.

Bei dieser Gelegenheit wurde erkannt und beschlossen, dass notwendige Reparaturen bald in Angriff genommen werden müssen und nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden dürfen.

In unserem schönen, kalten Innenraum haben sich die Mitglieder des Presbyteriums Gedanken gemacht über die Zukunftsfähigkeit dieses wunderschönen Kirchenraumes in einer Zeit der immer kleiner werdenden Kirchengemeinde. Für jeden erkennbar, der am Sonntag einmal einen Gottesdienst besucht hat.

Alle Termine im Überblick

 

 
Protestantisches Pfarramt
Paul-Gerhardt Kirchengemeinde
Hochspeyer, Fischbach und Waldleiningen
Hauptstraße 86
67691 Hochspeyer
Tel.: 06305 - 5223
Fax.: 06305 - 8176
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Gemeindebüro: Montag - Freitag 8 bis 12 Uhr